Freitag, 19 Januar 2018

Nitro-Racing: Zwei Siege für den MAC Adenau

Starkes Wochenende für den MAC Adenau im Nitro-Racing: Gleich fünf MAC-Mitglieder waren beim dritten Lauf zum Nitro-West-Masters (NWM) beim RMC Düren am Start. Und schließlich gingen gleich zwei Siege in den vier ausgeschriebenen Klassen an den MAC Adenau. Majuran Tharmalingam siegte in der HC10, Joachim Kühn in der HC8.

Für Majuran Tharmalingam war es erst das zweite Verbrenner-Glattbahn-Rennen nach seinem Debüt beim NWM-Auftakt Anfang Mai in Oberhausen, als er mit Platz vier das Podium knapp verpasste. In Düren eroberte der Bonner mit seinem KM mit Novarossi-Power die Pole-Position in der HC10 (Hobby-Cup, Maßstab 1:10, Standardmotor), zeigte dann auch im verregneten Finale über 30 Minuten eine souveräne Leistung und siegte mit sechs Runden Vorsprung. Jens Schäfer, der zusammen mit "Maju" zuvor bereits in Düren und am Mittwoch vor dem Wochenende auch in Bad Breisig intensiv trainiert hatte, folgte in der Qualifikation nur knapp zwei Zehntelsekunden hinter seinem Clubkameraden und schaffte im Finale mit seinem Serpent mit Sonic-Antrieb den dritten Platz.

Große Freude herrschte auch bei Joachim Kühn. Der Neuwieder war mit seinem Shepherd in den Vorläufen Zweitschnellster in der HC8 (Maßstab 1:8), übernahm im Finalrennen gleich nach dem Start die Führung und verteidigte sie bis ins Ziel. Der Ü60-Pilot schob sich damit auf den vierten Meisterschaftsrang vor.

 

In der VG8 (Verbrenner-Glattbahn, Maßstab 1:8) belegten Philipp Römer und Uwe Baldes nach den Vorläufen die Plätze vier und fünf. Der 18-jährige Römer aus Schuld rangierte im Finale mit seinem Mugen zeitweise auf den Plätzen zwei und drei, musste sich aber nach einem Defekt mit dem fünften Schlussrang begnügen. Uwe Baldes aus Müsch büsste seine Chancen bei einem Ausrutscher, der eine siebenminütige Reparatur nach sich zog, frühzeitig ein und kam in seinem zweiten Rennen mit Shepherd auf den siebten Platz. In der Meisterschaft belegt Titelverteidiger Baldes aktuell den zweiten Rang.

Das Nitro-West-Masters #4 - diese Rennserie wird von Uwe Baldes organisiert - wird am 25./26. Juli in Hamm ausgetragen, zuvor steht am 03./04. Juli noch der vierte und letzte Lauf zur Sportkreis-Meisterschaft West in Oberhausen im Kalender der Nitro-Junkies.

Link: nitro-west.de

MAC-Hotline

0151/22019556

Trainingsgebühr per Paypal

Name:
Telefon:

Ergebnisse vom "Eifel-Ring"

Rennergebnisse

Rundenzeiten

Förder-Partner