Dienstag, 21 November 2017

Xray Racing Series am 14./15. Januar: Auch LRP CPX erlaubt

Nach einem rundherum gelungenen Tonisport XMAS-Cup am 18. Dezember stehen zu Beginn des neuen Jahres 2017 drei besondere Rennen auf dem „Eifel-Ring“ in Leimbach unweit des legendären Nürburgrings auf dem Programm. Am 14./15. Januar kommt es zur Deutschland-Premiere der Xray Racing Series (XRS). Ausgeschrieben ist das Rennen für die Klassen Tourenwagen Modified, Tourenwagen Stock, Formel, 1:12 Standard, Tourenwagen FWD (Frontis) und Tourenwagen Rookie. Chassis, Karossen und Haftmittel sind freigestellt.

Entgegen der ursprünglichen Ausschreibung sind beim XRS #1 nicht nur die neuen Hudy-C1-Reifen in den Tourenwagen-Klassen Modified und Stock erlaubt, sondern auch der LRP Vtec CPX V2. Die Zulassung des bekannten CPX-Reifens erfolgte, weil die aufreichende Verfügbarkeit des neuen Hudy-C1-Reifens nicht zu hundert Prozent garantiert werden kann. So haben die Teilnehmer die freie Wahl. Beide Reifen können vor Ort bei RC Kleinkram gekauft werden, ebenso können Motoren (13.5T, 21.5T) vor Ort geliehen werden.

Nennschluss für die XRS-Deutschland-Premiere ist am Donnerstag, 12. Januar, um 23.59 Uhr. Jeder Teilnehmer in den XRS-Klassen erhält ein Xray-Promo-Paket mit T-Shirt und Sticker.

Weiter geht es am 11./12. Februar mit der Premiere der Austragung zweier Rennen zur LRP-HPI-Challenge, und zwar zur Gruppe Mitte und zur Gruppe West. Am 11./12. März folgt dann das Finale der Xray Racing Series (XRS) Germany mit großer Tombola, bei der es sogar einen Xray T4'2017 zu gewinnen geben wird.

Link: Nennung @ myRCM | Ausschreibungen

MAC-Hotline

0151/22019556

Trainingsgebühr per Paypal

Name:
Telefon:

Ergebnisse vom "Eifel-Ring"

Rennergebnisse

Rundenzeiten

Förder-Partner