Mittwoch, 23 Oktober 2019

DM 1:12: Intensive Testarbeit beim Warm-up

Rund zwei Dutzend 1:12-Fahrer nutzten das "Warm-up-Weekend @ Eifel-Ring", um sich auf die Int. Deutsche Meisterschaft vorzubereiten. Vor allem am Samstag herrschte reger Fahrbetrieb von zehn Uhr am Vormittag bis nach Mitternacht, denn der MAC Adenau ermöglichte am Samstagabend ein Training mit "open end". Markus Mobers sowie Harald und Christoph Merten gingen gleich an beiden Tagen auf die Bahn, zu den Warm-up-Teilnehmern zählten beispielsweise auch Kai und Tim Altmann, Marcel Ellissen, Sven Stoffels, Hartmut Rose, Thomas Huhn, David Ranft, Marc Lorenz, Julian Sander, Jens Ginnutis und Jan Rettke. Die intensive Testarbeit umfasste neben dem Erarbeiten des passenden Set-ups auch das Aussortieren von Reifen und Karossen sowie das Einschiessen auf den anspruchsvollen 111-Meter-Kurs. Der MAC Adenau bot einen umfassenden Zeitenservice mit sortiger Ausdruck-Möglichkeit und versorgte die Fahrer mit Snacks und Getränken.

 Link: Rundenzeiten @ MyLaps

MAC-Hotline

0151/22019556

Trainingsgebühr per Paypal

Name:
Telefon:

Ergebnisse vom "Eifel-Ring"

RENNERGEBNISSE

 

RUNDENZEITEN

Förder-Partner